Emirate

von Manfred Arth-Bunk

Keine Einreise mit vorläufigem Pass

Passersatz
Passersatz
Die Einreise in die Vereinigten Arabischen Emirate ist mit einem vorläufigen Reisepass nicht mehr möglich. Das berichtet das Auswärtige Amt unter Berufung auf die Botschaft der VAE in Berlin. Bislang galt die Regelung, dass Reisende mit einem vorläufigen Pass einreisen können, dafür aber ein Visum benötigen. Künftig dürfen Geschäftsreisende und Touristen nur noch mit einem regulären biometrischen Reisepass ins Land. Das Auswärtige Amt rät Reisenden dringend, rechtzeitig vor Reiseantritt die Gültigkeit ihres Passes zu prüfen und gegebenenfalls einen biometrischen Reisepass zu beantragen.
 
Zum Reisehinweis für die Emirate geht es hier

Zurück