US-Schneesturm

von Manfred Arth-Bunk

verursacht tausende Flugausfälle

Quelle: AFP/NOAA-NASA GOES Project

Wegen eines erneuten Wintereinbruchs wurden im Osten der USA mehr als 6.000 Flüge gestrichen. In New York könnte ein halber Meter Schnee fallen. Dazu kommt ein scharfer Wind mit bis zu 80 Stundenkilometern. Betroffen ist der gesamte Nordosten der USA, von Boston bis Washington und Philadelphia sowie Chicago. Auch morgen könnte es noch zu Flugausfällen kommen.

Zurück