Tennessee eröffnet den "Whiskey Trail"

von Manfred Arth-Bunk

Foto: Tennessee Tourism

Reisende in den USA können im Bundesstaat Tennessee etwas Neues erleben. Vergangene Woche wurde der "Whiskey Trail" eröffnet. Die neue Reiseroute verbindet 25 Whiskey-Destillen, darunter auch Jack Daniel’s in Lynchburg. Die Tennessee Distillers Guild hat einen Routenvorschlag ausgearbeitet, der auf der Website des neuen Trails vorgestellt wird. Startpunkt der zehntägigen Tour ist die Musik-Stadt Nashville. Zu den weiteren Stationen gehören Knoxville, Chattanooga und Memphis. Wer alle Destillen besucht und in seinem Trail-Pass abstempeln lässt, bekommt ein kleines Geschenk. Die Route kann auch in Teilstücken bereist werden. Aber Vorsicht: Alkoholisierte Fahrer müssen in den USA mit ernsten Konsequenzen rechnen. (KG)

Zurück